Ahoi, an Bord der CAP SAN DIEGOÜbernachten auf der ElbeLeinen los und volle Kraft vorausVom Kiel bis zu den ToppenFeste Feiern auf der CAP SAN DIEGOWelchen Kurs möchten Sie setzen?Vom Stapellauf bis zum MuseumsschiffKultur auf allen Decks für Groß & Klein

Schiffstechnik

> LÄNGE ü.a.: 159,40 m > größte Breite: 21,47 m > Vermessung: 9998 BRZ

> GESCHWINDIGKEIT BEI WERFTPROBEFAHRT: 20,3 Knoten bei 118 Umdrehungen/Minute

> SCHIFFSEIGENGEWICHT: 6.700 Tonnen bei einen Tiefgang von 5,40 m in Ballast

> TRAGFÄHIGKEIT: 10.700 Tonnen; Tiefgang in Ballast: ca. 6 Meter

> HAUPTMASCHINE: 11.650 PS; MAN, 2-Takt-Motor mit 9 Zylindern, Abgasturbolader

> HILFSDIESEL: 4 x Deutz mit jeweils 500 PS zur Stromerzeugung über Generatoren (440 Volt/115 Volt) Kein Bugstrahlruder

> KLASSE: DNV GL 100 A5 General Cargo Ship IW K (50)

> FAHRERLAUBNIS: Bau- und Ausrüstungs-Sicherheitszeugnis der BG Verkehr, Dienststelle Schiffssicherheit

> WERFT: Deutsche Werft Hamburg; Bauzeit: 1961–1962; Ablieferung an Hamburg Süd (HSDG): 27. März 1962

> INSGESAMT CA. 5.000 QM FLÄCHE UNTER DECK für Veranstaltungen jeder Art > konzessioniert für 500 Besucher

> SONDERGENEHMIGUNG für Tagesfahrten mit 500 Passagieren auf Fahrten innerhalb der deutschen Seegrenze (Cuxhaven, Kiel Leuchtturm).