Ahoi, an Bord der CAP SAN DIEGOÜbernachten auf der ElbeLeinen los und volle Kraft vorausVom Kiel bis zu den ToppenFeste Feiern auf der CAP SAN DIEGOWelchen Kurs möchten Sie setzen?Vom Stapellauf bis zum MuseumsschiffKultur auf allen Decks für Groß & Klein

Stiftung Hamburger Admiralität

Die Stiftung Hamburger Admiralität ist
die Trägerin und Eigentümerin der CAP SAN DIEGO.

Die Stiftung Hamburger Admiralität ist die Trägerin und Eigentümerin der CAP SAN DIEGO. Sie wurde 1987 zu diesem Zweck von der Freien und Hansestadt Hamburg ins Leben gerufen. Namentlich beruft sich die Stiftung auf das 1623 bis 1814 in Hamburg existierende Kollegium Admiralität. Die Rückbesinnung auf diese Institution hat vor allem symbolischen Wert und unterstreicht den Stellenwert, den die CAP SAN DIEGO als maritimes Denkmal für die Stadt besitzt.

Die Stiftung hat die CAP SAN DIEGO zur Instandhaltung, Instandsetzung, Bewirtschaftung und Vermarktung als Museumsschiff an die Betriebsgesellschaft übergeben.

Die Stiftung stellt Gelder für die Grundrenovierung und die Instandsetzung zur Verfügung und wirbt diese bei Spendern ein. Vorrangiges Ziel der Stiftung ist es, die CAP SAN DIEGO als vollseetüchtiges Museumsschiff für nachfolgende Generationen zu erhalten. Der Stiftungsvorstand wird in seiner Arbeit durch ein Kuratorium unterstützt, in dem sich prominente Bürger der Freien und Hansestadt Hamburg engagieren. Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt, somit sind Spenden an die Stiftung steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung ist über den Geschäftsführer der Stiftung erhältlich.

Das Wappen der Stiftung Hamburger AdmiralitätSTIFTUNG HAMBURGER ADMIRALITÄT
COLUMBUS SHIPMANAGEMENT GmbH | Willy-Brandt-Straße 75 | 20457 Hamburg
Tel. 040–37 05 26 79 | Fax 040–37 05 24 50 | Gungor.Ates@hamburgsud.com
www.hamburgsued.com | (Spenden-) Konto 1280 106 368 bei der Haspa (BLZ 200 505 50)