Ahoi, an Bord der CAP SAN DIEGOÜbernachten auf der ElbeLeinen los und volle Kraft vorausVom Kiel bis zu den ToppenFeste Feiern auf der CAP SAN DIEGOWelchen Kurs möchten Sie setzen?Vom Stapellauf bis zum MuseumsschiffKultur auf allen Decks für Groß & Klein

Das Archiv der CAP SAN DIEGO

präsentiert sich ab jetzt im Kartenraum auf der Kommandobrücke den Besuchern des Museumsschiffes!

Auf einem Touchscreen lassen sich an Bord alle rund 1600 Besatzungsmitglieder finden, die in den 20 Jahren zwischen 1962 und 1981 auf der CAP SAN DIEGO gemustert waren.
Es werden die Daten der Rundreisen und der Dienstgrad der gesuchten Besatzungsmitglieder nach den Angaben der Musterrollen angezeigt. Die Suche kann nach Vor- oder Nachnamen gestartet werden und eine Tastatur erleichtert das schnelle Auffinden. Weiter ist es möglich, sich die komplette Besatzungsliste und die Reisedaten jeder der insgesamt 120 Rundreisen anzeigen zu lassen.
Auch eine Suche nach Funktionen wird angeboten. So lassen sich z.B. alle Kapitäne, Funker, Matrosen oder auch Köche und Stewards schnell mit ihren jeweiligen Reisedaten zusammenstellen. Für rund 150 Besatzungsmitglieder sind auch Fotos – meist aus ihrer Dienstzeit an Bord – vorhanden, die automatisch mit angezeigt werden.

Ergänzt wird das Angebot durch eine Diashow mit Originalfotos aus dem Bordleben, die nach verschiedenen Gesichtspunkten wie „Arbeit“, „Freizeit“, „Technik“ oder „Reisen“ gezeigt werden. Diese Bildersammlung wird regelmäßig erweitert und ergänzt. Die Arbeitsgruppe „Archiv“ hofft sehr, dass durch diese Präsentation seiner Datenbank der Kontakt zu weiteren ehemaligen Besatzungsmitgliedern oder deren Familie und Freunden hergestellt wird, und dadurch Fotos, Erlebnisberichte oder Dokumente das schon vorhandene Datenmaterial ergänzen und bereichern.

Wer bei der Suche nach Dokumenten und Erinnerungsstücken rund um die CAP SAN DIEGO helfen kann, der melde sich bitte bei Dirk Jacobs: archiv@capsandiego.de